Der Blog zu Fairer Mode, Green Fashion & den Schattenseiten der Textilindustrie

Blog: Faire Mode, Green Fashion & Schattenseiten der Textilindustrie


HempAge auf der GREENSTYLE – Hanfmode ist die nachhaltigste Antwort auf Fast Fashion

FAIRKLEIDET stellt Euch HempAge vor

Heute stelle ich Euch anlässlich der GREENSTYLE München HempAge vor, eine der Brands, die ihr im Online Shop von FAIRKLEIDET auf www.fairkleidet.com finden könnt. HempAge wird auf der GREENSTYLE im Isarforum vertreten sein, dass heißt, ihr könnt sie auch dort am Stand vom 5.-7- April 2019 besuchen.

 

Street_16_0015

Quelle: HempAge

Und wenn Ihr Lust bekommt Hanfmode selbst auszuprobieren,
schenke ich Euch einen Aktionsrabatt von 15% auf das stylishe
Damen- & Herrenmode Sortiment von HempAge in meinem Shop!*

 

Hanf gehört zu den umweltschonendsten Fasern der Welt

Hanf erlebt gerade eine neue Bekanntheit, weil es einen Trend gibt, den -nicht psychoaktiven – Inhaltsstoff Cannabidiol Öl (CBD) in Kaffee oder Kosmetik zu verwenden (Quelle: ELLE.de(2019)).

Hanf ist also super aktuell und in Sachen Mode extrem vorzeigbar, wie die stylishen Hemden, Blusen, Hosen und Röcke des Biomode-Pioniers HempAge beweisen. In Sachen Mode hat Hanf bereits eine lange Geschichte und sie gilt als eine der umweltschonendesten Fasern überhaupt (Quelle: IHK Nürnberg). Hanf ist nämlich ein uralte textile Nutzfaser. Sie hat eine extrem gute ökologische Bilanz, weil sie eine der genügsamsten Pflanzen ist, die man zur Textilproduktion verwenden kann. Hanf benötigt weder Pestizide noch Herbizide, weil er von Natur aus schädlingsresistent ist. Die Pflanze lockert als Tiefwurzler den Boden auf und braucht kaum künstliche Bewässerung.

HempAge – Nachhaltigkeit Pur

Wenn Du bei Hanf nur an Amsterdam denkst, liegst Du – knapp daneben. Für mich ist Hanf ganz klar mit der kleinen oberfränkischen Gemeinde Adelsdorf und den aktiven Green Fashion Pionieren von HempAge verbunden.

Seit 1999 bringt uns HempAge jedes Jahr zwei neue Saison Kollektionen, die auf Hanf als Faser basieren. Jedes Mal überraschen sie die Green Fashion Szene mit frischen Looks. Zudem engagieren sie sich für die Rehabilitierung von Hanf als textiler Nutzfaser für eine umweltschonende Textilproduktion. Ganz besonders interessant an der Hanfmode ist ihr sehr hoher Tragekomfort: Der Stoff liegt angenehm leicht auf der Haut! Bei HempAge kann man 100% Hanfmode oder auch Materialmixstoffe mit Biobaumwolle finden.

Nachhaltige Lebensfreude – Die HempAge Frühjahr/Sommerkollektion 2019

Gewusst? 1873 fertigte Levi Strauss die erste Jeans der Welt – aus Hanf!

Die textile Nutzungsgeschichte von Hanf war jahrtausendelang eine absolute Erfolgsgeschichte. Ein richtig cooles Fact ist es sicherlich, dass die allererste Jeans der Welt von Levi Strauss, die er 1873 gefertigt hat, aus Hanf hergestellt wurde (Quelle: WZ (2016)). Auch super passend zur aktuellen Kollektion Frühjahr/Sommer 2019 von HempAge, weil sie auf den nachhaligen Modemessen jüngst eine neue, lässige und perfekt sitzende Hanfjeans vorgestellt haben. Die neue 5-Pocket-Jeans besteht aus einem angenehmen Materialmix aus nachhaltigem Hanf und zertifizierter Biobaumwolle. Das dicht gewebte Kammgarn bringt ein schönes Denim hervor, das man mit einem guten Gewissen tragen kann.

Mann_BN_510_0032

Quelle: HempAge

Jetzt online nachhaltige Hanfmode shoppen

Coole Mode für Frauen aus Hanf und Bio-Baumwollmix, sowie Shirts und Blusen von HempAge findest Du hier. Herrenmode da. Und alles zum Thema Babymode dort. Suchst Du aber nachhaltiges für Dein Zuhause ist das drüben zu finden.

Und die aktuelle Frühjahr/Sommer 2019 Kollektion rockt! HempAge lockt mit kräftigen Sommerfarben und floralen Prints, sie zeigt Lebensfreude mit warmem Gelb, erholsamen Blau und kräftigem Rot. Beim Design wecken frische Schnitte Lust auf mehr, viele Designs sind auch in verschiedene Fits erhältlich – so ist für jede und jeden die richtige Passform dabei – ob Casual, Normal oder Slim Fit.

HempAge bezieht seinen Hanf hauptsächlich von nichtzertifizierten Kleinbauern aus China. Dort ist der Anbau von Hanf noch ein fester Bestandteil der Textilkultur und das Wissen über den Anbau und die technische Ausstattung für die Weiterverarbeitung von Hanf noch vorhanden. Im Gegensatz zur europäischen Hanfproduktion – die hat ihre Bedeutung leider vor einigen Jahrzehnten verloren hat. HempAge ist Mitglied der Fair Wear Foundation, deren Ziel es ist die Arbeitsbedingungen in der Kleidungs- und Textilindustrie zu verbessern. Die Produktionsbedingungen werden von der unabhängigen Organisation geprüft und in Berichten veröffentlicht. HempAge hat sich an der Aufstellung des Global Organic Textile Standard (GOTS) beteiligt und dieser dient dem Unternehmen noch immer als Leitlinie. Auch gefertigt wird hauptsächlich in China bei zertifizierten Partnern. Die Kleidungsstücke selbst sind aber nicht GOTS zertifiziert, da der Hanf bei nichtzertifizierten chinesischen Kleinbauern gekauft wird. Aufgrund der besonderen ökologischen Eigenschaften der Pflanze Hanf erfolgt ihr Anbau sehr umweltschonend. Hanfmode bei HempAge ist Nachhaltigkeit Pur!

Viel Spaß beim Entdecken und shoppen!

Eure Elke, Gründerin von Fairkleidet – Green Fashion Online Shop

Rabattcode_Fairkleidet

Rabattcode zur GREENSTYLE

*Gilt für Deine nächste Online-Bestellung auf das Sortiment des Herstellers HempAge im Online Shop www.fairkleidet.com und nur in Verbindung mit dem Aktionscode „GMUC19“. Keine Auszahlung möglich. Gültig bis 10.04.2019.

Ausgehtipp:

GREENSTYLE munich

Fair Fashion & Organic Beauty

2nd edition: 05. – 07. April 2019 – Isarforum im Deutschen Museum, München

#greenstyle_muc
#TheRevolutionOfFashionIsNow

 

Mehr über FAIRKLEIDET:

NACHHALTIGKEIT & MODE: UNSER MANIFEST – SOZIALE & ÖKOLOGISCHE NACHHALTIGKEIT IN ALLEN DIMENSIONEN

Literaturnachweise:

ELLE.de (2019): Markus, Louisa: CBD-Coffee: Dieser Kaffee enthält den gleichen Inhaltsstoff wie Marihuana von Louisa Markus, 05.02.2019, online unter https://www.elle.de/cbd-coffee, abgerufen am 04.04.2019

IHK Nürnberg – Industrie- und Handelskammer Nürnberg für Mittelfranken; Aachener Stiftung Kathy (ohne Jahr): Nachhaltige Stoffe, in: Lexikon der Nachhaltigkeit, Beys, online unter: https://www.nachhaltigkeit.info/artikel/nachhaltige_stoffe_1768.htm, abgerufen am 05.04.2019

WZ (2016): Westdeutsche Zeitung (Ohne Autorenname): Warum Hanf der Stoff der Zukunft werden kann, vom 03.11.2016, abgerufen am 4.4., online unter: https://www.wz.de/ratgeber/warum-hanf-der-stoff-der-zukunft-werden-kann_aid-27732317

 

 


GREENSTYLE munich – Ein neuer Hotspot für organic, faire & vegane Mode in Deutschland

Bist Du ein Fair Fashion Lover? Wohnst Du in Bayern oder gleich in der Landeshauptstadt München? Dann habe ich einen heißen Tipp für Dich: Am ersten April Wochenende öffnet die ‚GREENSTYLE munich fair and conference für nachhaltige Mode‘ ihre Türen im Isarforum am Deutschen Museum und bietet Dir eine gute Gelegenheit in die trendige Welt des organic Lifestyle einzutauchen! Drei Tage lang wird vom 5.-7. April 2019 gezeigt wie schön nachhaltige Alternativen zur herkömmlichen Fast Fashion sind und das nachhaltiger Konsum richtig Spaß macht und was er Dir heute schon bieten kann.

 

 

Und: Wow! HempAge ist dabei! Eines der Labels, die ihr im Online Shop von FAIRKLEIDET finden könnt. HempAge ist ein Pionier in Sachen Green Fashion und nutzt die ökologisch hervorragende Faser Hanf, um daraus stylishe und nachhaltige Casual-Looks zu designen. Dies wollen wir feiern mit einem Rabatt auf alle HempAge Artikel im Shop und dem Aktionscode GMUC19 erhaltet ihr bis zum 10. April 2019 einen attraktiven Rabatt von 15% auf das gesamte HempAge Sortiment für Damen- und Herrenmode.*

 

Auf der GREENSTYLE erwartet Dich also eine absolut geniale Gelegenheit Fair Fashion Brands kennenzulernen, nachhaltige Mode hautnah zu erleben, anzuprobieren und zu kaufen. Über 40 Aussteller präsentieren ihre aktuellen Sommerkollektionen und beweisen Dir, dass Green Fashion rockt. Neben der Verkaufsmesse, auf der sich die nachhaltigen Designer präsentieren, wird es außerdem eine Konferenz mit 30 Speakerinnen und Speakern geben. Hier werden spannenden Themen diskutiert und erläutert, warum die Mode einen Restart für eine neue, grüne Zukunft braucht.

Inhaltlich geht es zum Beispiel darum wie faire Arbeitsbedingungen in der Fashion Welt aussehen, damit die Modeproduktion gerechter wird und wir nicht bei jedem Piece in unserem Schrank das Heulen kriegen müssen. Hierzu sind unter anderem mit Dr. Kirsten Brodde von Greenpeace, Renate Künast von Bündnis90/Die Grünen und Julia Zirpel, Moderedakteurin und Gründerin auf dem Podium echte Game ChangerInnen vertreten. Um die Modewelt wirklich zu verändern, brauchen wir ein starkes Netzwerk und viele, viele Unterstützer und Unterstützerinnen aus vielen politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bereichen. Die Greenstyle bietet ein interessantes Forum für Networking und weiteres Pläne schmieden.

 

Damit aber das Feiern nicht zu kurz kommt und ihr alle, die nicht hauptberuflich Lobbyarbeit und Modedesign macht, einfach nur Spaß an den schönen Looks haben könnt, wird am Freitag Abend ab 17:00 Uhr die Messe für Euch geöffnet. Dann könnt Ihr aktuelle Kollektionen und Produkte von über 40 Fair Fashion & Organic Beauty Brands entdecken. Ab 19:00 Uhr erwartet Euch dann die FAIRnissage, bei der es sicherlich absolut glamorös wird und die Mode im Mittelpunkt steht. Mit dem GreenCarpet und einer Fashion Installation der Aussteller könnt ihr Euch bei Drinks, Food & Sounds Inspirationen für Eure neuen Green Fashion Outfits holen. Wie praktisch, dass es dann Late Night Shopping bis 22:00 Uhr gibt.

Jetzt 15% Aktionsrabatt zur GREENSTYLE sichern und nachhaltige Mode im Online Shop von FAIRKLEIDET entdecken!

Rabattcode_Fairkleidet

Du willst jetzt schon faire Mode entdecken? Oder nach dem Event online weiter Dein neues Lieblingsteil finden? Kein Problem: www.fairkleidet.com hat rund um die Uhr für Dich geöffnet! Und mit dem Aktionscode GMUC19 schenken wir Dir jetzt bis zum 10. April 2019 einen attraktiven Rabatt von 15% auf das gesamte HempAge Sortiment für Damen- und Herrenmode.*

Schau doch im Green Fashion Online Shop von FAIRKLEIDET vorbei oder besuche uns auf unserem Insta, Facebook oder Twitter-Account.

Ich freue mich auf Deinen Besuch bei FAIRKLEIDET!

Herzlich,

Elke Jumpertz, Gründerin von FAIRKLEIDET – Green Fashion Online Shop

P.S.: Morgen früh folgt hier noch ein Artikel für Euch über den Bio-Mode-Pionier HempAge und warum Hanf ein rasant guter Stoff in Sachen Mode ist!

 

*Gilt für Deine nächste Online-Bestellung auf das Sortiment des Herstellers HempAge im Online Shop www.fairkleidet.com und nur in Verbindung mit dem Aktionscode „GMUC19“. Keine Auszahlung möglich. Gültig bis 10.04.2019.

 

Weiterlesen:

Online Shop von FAIRKLEIDET

www.fairkleidet.com

Internetauftritt der GREENSTYLE munich:

http://greenstyle-muc.com/


Öko Frühlingsgrüße oder Ein Kurztrip geht auch ohne Flugreise…

Heute ist der 1. April!
Seid Ihr auch schon auf einen Scherz reingefallen? Hm, ich schon…

Ich selbst schicke Euch aber schöne Frühlingsgrüße mit einem tollen Bild vom Wochenendspaziergang in #Köln und ein paar meiner Gedanken zu #Nachhaltigkeit und #Reisen.

Grüne Städte, Parks und Naherholungsgebiete sind super! Wir brauchen alle noch viel mehr lebenswerte Grünräume und Freiräume in der Stadt, zur Naherholung, zum Stress abbauen und Regenerieren! Raum für #Achtsamkeit und Sport & Spiel.

Das wird in Zukunft auch noch viel wichtiger, weil wir ja alle nicht mehr so viele kurze und lange #Flugreisen machen wollen, um unsere Klimabilanz nicht zu versauen, richtig?

Ich hoffe, die #fridaysforfuture bewirken noch ganz viel Umdenken in diese Richtung. Ein Kurztrip Wandern muss nicht immer auf Mittelmeerinseln stattfinden, sondern geht auch wunderbar vor Haustür!

Habt einen frühlingshaften Start in die Woche!
Eure Elke

P.S. Habt ihr schon unsere tollen organic, vegan und bio Shirts und Röcke von #LivingCrafts im Fairkleidet Online-Shop (link oben im Menü bei: Shop) entdeckt? Genau das richtige Outfit für das schöne Wetter…


Jetzt Ökofaire Frühlingsmode 2019 entdecken!

131011_FairKleidet_twitteravatar

Ab sofort kannst Du online Deine

Ökofaire Frühlingsmode 2019 entdecken!

 

✓ Bio- und Faire-Mode für Dich und Deine Familie

✓ Neue Kollektionen Frühjahr 2019

✓ Ökologische Damen-, Herren- & Kindermode

✓ Bio Spielzeug und Green Living

Fairkleidet_SS2019_pngWir freuen uns auf Dich!

Dein Team von FAIRKLEIDET


Jetzt: Shopudate…. Dann: Frühjahrsmode!

 

Quelle: Kite Clothing

 

Hallo liebe Community,

Fairkleidet macht ein Shop-Update!

Und dann kommt die Frühjahrsmode!

Also: Erst Warten Dann: Ökofaire Frühjahrsmode shoppen!

Wir haben tolle neue Blusen, Röcke, Shirts, Bettwäsche, neue Stofftiere und tatatata! viele neue schöne Kinder- & Babyartikel!

Bis bald und Liebe Deine Kleidung

Eure Elke


Frohes Neues Jahr! Und: Pläne für Fairkleidet

Liebe Community!
 
Ich wünsche Euch allen ein Frohes neues Jahr 2019! Ich hoffe Ihr hattet eine gesegnete Weihnachtszeit und ein rauschendes Fest zum Jahreswechsel!
 
Das vergangene Jahr 2018 hat für Fairkleidet viele Neuerungen gebracht. Unser Shop für ökofaire Mode ist online gegangen und ich freue mich sehr, dass Ihr – meine Community und alle Kundinnen und Kunden – meine Vision von einer Firma, die eine Alternative zum gedankenlosen Massenkonsum ist, teilt.
 
Für 2019 habe ich viel vor!
Das Sortiment wird endlich wachsen! Und auch in Sachen Aktivismus wird es Neuerungen geben!
 
Ich freue mich auf einen inhaltlichen Schwerpunkt, nämlich Plastik und Chemikalien in Bekleidung! Plastik hat uns oft gute Dienste geleistet, aber so langsam fällt auf: Upps! Doch nicht soooooo toll mehr, jetzt.
 
Mehr möchte ich hier noch nicht verraten.
Um auf dem Laufenden zu bleiben, folge uns am besten auf dem Kanal, der Dir am meisten zusagt.
 
Oder Direkt auf: www.fairkleidet.com
 
Nochmal Alles Liebe von mir an Euch!
Eure Elke Jumpertz


„Das System ist ausser Kontrolle“ – Heute ist „Tag der Menschenrechte“

Heute ist der Tag der Menschenrechte.

Vor 70 Jahren, am 10. Dezember 1948 verabschiedete die Generalversammlung der Vereinten Nationen die Allgemeine Erklärung der Menschrenrechte, die für uns alle heute noch grundlegende Leitlinien in Sachen Menschenwürde bietet.

Die Erklärung ist keineswegs grauhaarig und altehrenvoll, so dass wir sie als aus der Zeit gefallen betrachten könnten.

Sie ist brandaktuell (mittlerweile auch sogar für Länder in Europa!).

Menschenrechte müssen verteidigt und erkämpft werden, dort wo sie unter Angriff stehen oder nicht existent sind.

In Sachen Mode lerne ich immer mehr, wie verkorkst dieses System zur Zeit ist und wie wichtig es ist, dass wir alle einfordern, dass sich hier etwas ändert.

Erinnert Ihr Euch an das Video aus dem Mai, dass ich Euch hier gepostet habe, wo es um „Unboxing Shoes“ ging? Schaut es heute noch einmal an. Lasst es wirken.

Ich habe mir das Buch „Slave to fashion“ der britischen Fashion Ikone Safia Minney bestellt, in dem sie die Zustände moderner Sklaverei in der Textilindustrie analysiert. Aber leider war die Lieferzeit ewig lang, weil es aus dem Ausland kommt und ich es bei meinem Lieblingsbuchhändler bestellt habe. Deshalb kann ich heute noch keine Daten daraus nennen. Safia Minney ist eine engagierte Unternehmerin, die mit ihrem Label People Tree seit dem Jahr 2000 versucht die Lebensumstände von Handwerkern und Bauern in Entwicklungsländern zu verbessern, indem sie gerecht behandelt werden. Sie macht verdammt schöne Klamotten.  Und das Beste darüberhinaus ist: Sie hat verstanden, worum es geht:

„Ich weiss, das argumentiert wird, der Kapitalismus sei ein Weg aus der Armut. Aber es gibt so viele Menschen, die in moderner Sklaverei gefangen sind und die durch den Kapitalismus in Armut gehalten werden. Das System ist ausser Kontrolle“

Zitat von Safia Minney (Quelle siehe unten)

Ich bin sicher, wenn ich das Buch lese, werde ich hier noch das ein oder andere weitere Zitat aus ihrem Buch posten.

Bis dahin

♥ Liebe Deine Kleidung

Eure Elke

____________________________

Literaturnachweise:

Zitat von Safia Minney aus: Süddeutsche Zeitung (04/2018): Plan W – Frauen verändern Wirtschaft. Interviewprotokoll von Anna Dreher: „Tragbar“, S. 8.

Hintergrund zur UN Menschenrechtscharta aus dem Online Lexikon Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Allgemeine_Erkl%C3%A4rung_der_Menschenrechte, abgerufen am 10.12.2018